Backen

Marmorkuchen

Sonntag und jetzt Zeit für einen frisch gebackenes Kuchen – ein Marmorkuchen. Ein traditionell Rührkuchen oder wie in Dänish – Sandkage(Sandkuchen).

Marmorkuchen ist ein beliebtes Rezept und beliebt bei Kinder wie Erwachsene. Die Marmorerung der Kuchen kommt aus zwei verschieden eingefärbten(Helle und Dunkel mit Kakao) Teigen gebacken wird, die miteinander verrührt werden.

Marmorkuchen

Sonntag und jetzt Zeit für einen frisch gebackenes Kuchen – ein Marmorkuchen. Ein traditionell Rührkuchen oder wie in Dänish – Sandkage(Sandkuchen).
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Gericht Kuchen
Portionen 6 Personen

Equipment

  • 1 Gugelhupfform(Spiralkuchenform) – 22 cm

Zutaten
  

  • 500 g Mehl
  • 220 g Zucker
  • 2 EL Kakao
  • 250 g Butter
  • 5 Eier
  • 1 dl Milch
  • 1 dl Orangensaft
  • 1 Pck Backpulver

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren.
  • Die Eier nach und nach dazugeben und gut verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, dann mit der Milch dazugeben, und verrühren.
  • Den Teig in zwei Hälfte teilen, und die eine Hälfte mit Kakaopulver und Orangensaft verrühren.
  • Eine Gugelhupform gut einfetten. Die Hälfte den hellen Teig in die Form füllen, dann ganzen den dunklen Teig und die Hälfte den hellen Teig in die Form füllen. Glatt streichen.
  • Der Kuchen insgesamt 55-60 Minuten im Backofen backen. Der Kuchen in den Form abkühlen lassen und auf ein Tortenplatte stürzen. Mit Puderzucker bestäuben.
Keyword marmorkuchen, schokokuchen