Backen

Kleine Gugelhupfe mit Zitrone

Ein saftige Klassiker mit einem Zitronen-Guss überzogen, als kleine Gugelhupf-Kuchen. Ich mag diese kleine Kuchen, mit einem frischen Zitronen Geschmack – frisch aber nicht Zitronen sauer. Die Zitronen kann mit Orangen ersetzen werden, und mit gereibenen Orangenschale in den Teig zusetzen.

Gugelhupfe mit Zitronen

Ein saftige Klassiker mit einem Zitronen-Guss überzogen, als kleine Gugelhupf-Kuchen.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Backen, Kuchen
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 120 g Zucker
  • 180 g Weissenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 dl Milch
  • 1 Zitrone

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren.
  • Die Eier nach und nach dazugeben und gut verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, dann mit der Milch und Zitronensaft dazugeben, und verrühren.
  • Teig in der Form gleichmäßig verteilen.
  • Die Kuchen insgesamt 20 – 25 Minuten im Backofen backen. Die Kuchen10 Min. in der Form abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter stürzen.

Guss:

  • Puderzucker mit dem Zitronensaft nach und nach verrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht und die Gugelhupfer damit verteilen.
Keyword Gugelhupfen